Corporate

Unser Angebot für Unternehmenskunden

Key Notes zur Verbindung von Achtsamkeit mit drängenden aktuellen Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft

Inhouse Trainings nach dem Salzburger Achtsamkeitsmodell

Beratung und Organisationsentwicklung auf dem Weg zu mehr gelebter Achtsamkeit im Unternehmen

Auswahl einiger unserer (langjährigen) Kunden

Inhouse Trainings

Unsere Trainings begeistern, berühren und verändern nachhaltig,
wie Menschen auf sich selbst, ihre Arbeit und ihre Zusammenarbeiten schauen.

Was unsere Trainings besonders macht:

  • Business-Relevanz als konsequenter Fokus dank eigener unternehmerischer und Führungs-Erfahrung
  • Ein Stil, der in den Feedbacks immer wieder als humorvoll, lebensnah und gehirngerecht beschrieben wird.
  • Neueste Forschungsergebnisse aus den Neurowissenschaften plus Trendforschung plus Digitalisierung
  • Maximaler Praxisbezug durch Rollengespräche vor Ort, blended Learning, 1:1 Coaching und Fallarbeit, Entwicklung eines persönlichen Mindfulness Canvas

Key Notes

Unsere Key Notes verbinden Mindfulness
mit den realen, praktischen Zukunftsfragen ihres Unternehmens.

„Alles wird besser, wenn es wach, bewusst und wohlwollend getan wird.“ New Work und Digitalisierung, Agilität und Innovation profitieren von Mindfulness ebenso wie der Umgang mit Stress und Krisensituationen oder Führung und Zusammenarbeit.

Fundiert, anschaulich und unterhaltsam bauen wir die Brücken zwischen den Themen, die die Organisation bewegen und dem Mindset, das bei ihrer Lösung helfen kann.

Beratung und Organisationsentwicklung auf dem Weg zu mehr gelebter Achtsamkeit im Unternehmen

Voller Neugier, Mut und Respekt finden wir
gemeinsam den Weg, der der ihre ist.

Auf dem Weg in Richtung achtsamerer Organisationen gibt es keine fertigen Standard-Schemata. Jede Organisation hat ein einzigartiges „Wofür?“ und erfordert eine einzigartige Herangehensweise.

Gern bringen wir unsere langjährige Beratungserfahrung ein, ihren Weg zu erkunden. Dabei helfen uns ein breites Kundenspektrum und ein großes Netzwerk von Pionierpersönlichkeiten und -unternehmen ebenso wie ein paar grundlegende Landkarten in Sachen Organisationsentwicklung, wie die OE-Modelle der Trigon Entwicklungsberatung, Otto Scharmers Theory U oder ein Verständnis für „evolutionäre“ Organisationen im Sinn von Frederic Laloux.

Im Vordergrund unserer Arbeit stehen dabei immer die eigene Selbstführung der handelnden Personen und die Kompetenz, achtsame Gruppen- und Entscheidungsprozesse zu gestalten.

Wir stehen als Sparring Partner fürs Management Team ebenso zur Verfügung wie für HR und Grasswurzel-Initiativen. Oft genug können wir dazu beitragen, die verschiedenen Anliegen und Achtsamkeitsimpulse im Unternehmen zusammenzuführen und in eine neue Ebene der Wirksamkeit zu bringen.

Gern bringen wir Erfahrungswerte und Umsetzungskompetenz ein, wenn es darum geht, Botschafter für das Thema zu finden, Communities zu entwickeln und darum, im praktischen täglichen Tun achtsamer zu werden statt nur Konzepte darüber zu entwickeln.

Im Buch: Das Salzburger Achtsamkeitsmodell (SAM) ist ein Selbstführungsmodell und Training und wurde von Esther und Johannes Narbeshuber konzipiert und durch den Austausch mit Spitzenforschern aus aller Welt, wie z.B. Prof. Dan Siegel (UCLA) weiterentwickelt. SAM beruht auf den neusten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und beinhaltet durch viele hundert Trainings optimierte und systematisch aufeinander aufbauende Elemente.

Mindfulness stärkt

Resilienz

sowie Ihren Umgang mit Stress

Persönliche Präsenz

Offenheit & Empathiefähigkeit

Experimentelle Innovationskraft

und Ihre Handlungskompetenz

tpl/flex-template.php